2012/13 Berichte

 

Ein tolles Match welches die beiden Teams den knapp 100 Zusehern boten. Hohes Tempo, schnell wechselnde Szenen, gute Kombinationen, technische Feinheiten -  es war alles drinnen in dieser Partie.


Zum Spielverlauf:


Die Oilers erwischten einen guten Start und drängten die gegnerische Mannschaft in die Verteidigungszone zurück und die Tore waren die logische Folge. Nach nur 40 Sekunden trug sich Roland Eder in die Torschützenliste ein. Michael Vrtal erhöhte nach 4 Minuten auf 2:0, alles schaute nach einem klaren Sieg der Oilers aus. Doch die Vipers schlugen in der 11. Minute  zurück und verkürzen auf 2:1.

Im 2. Drittel gingen die Oilers mit 0:4 unter. Die Stockerauer Cracks nahmen etlichen Strafen, die der Gegner eiskalt nutzen konnte. Die Zuteilung ging verloren, nur mit Einzelaktionen kamen die Stockerauer vor das gegnerische Tor.


Im 3. Drittel konnten die Vipers bis auf 2:6 davon ziehen. Und die Reihen der Zuschauer lichteten sich. Erst jetzt  wachten die Stockerauer auf und übernahmen wieder das Kommando. Die Vipers hatten nun alle Mühe ihr Tor sauber zu halten. In der 43. Minute schlug es in ihrem Gehäuse ein. Wolfgang Rauscher erzielte nach einer schönen Kombination das 3:6. Michael Lettner verkürzte in Unterzahl auf 4:6. Eine Minute später das 5:6 durch Markus Kisser. Der konnte in der 47 Minute auch den Ausgleich zum 6:6 erzielen.

Die wenigen Zuschauer die bis zum Schluss  ausgeharrt haben, sahen in der 58 Minute den erneuten Führungstreffer der Vipers. Die Tapfer kämpfenden Oilers wurden 20 Sekunde vor Ende des Matchs mit dem Ausgleich zum 7:7 belohnt. Torschütze war wieder Michael Vrtal.

 

Kader: Bruckböck Peter; Göbl Wolfgang, Kautz Florian, Göbl Andreas, Holzinger Matthias, Strer Marina, Jassek Johann; Eder Roland, Vrtal Michael, Watzimger Gerd, Russocki Christoph, Rauscher Wolfgang, Haslinger Stefan, Augustin Philipp, Kisser Markus und Lettner Michael

Tore: Vrtal Michael 2, Kisser Markus 2, Eder Roland, Rauscher Wolfgang, Lettner Michael

Strafen: Oilers 18 + 10 min Diszi Haslinger bzw. Vienna Vipers 10min

Stock City Oilers II vs. Vienna Vipers  7:7 (2:1; 0:4; 5:2)

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok