2010/11 Berichte

Im letzten Heimspiel der Saison und zugleich im zweiten Finalspiel der NÖ LL gegen die St. Pöltner Hawks zeigten die Oilers Hockey vom feinsten und glichen die Serie auf 1:1 aus.
Ergebnis 13:4 (2:2, 7:2, 4:0)

 

So entschlossen und überzeugend ging das Team bis Dato in kein Match, gemeinsam wurde das Vorbereitungsprozedere in der Kabine durchgeführt, mit Motivationssprüchen baute man sich bis zum Spielbeginn gegenseitig auf. Sehr nervös begannen die ersten Sekunden des Matches, dieses nutzen die Gäste und versenkten die Scheibe nach 1:17 im Heimischen Tor. Danach wurde das Match zu einem offenen Schlagabtausch, es entstanden Chancen auf beiden Seiten. Das erste Drittel endete Ausgeglichen mit 2:2.
Auch der zweite Abschnitt begann mit der Führung der Gäste aus St. Pölten, nur eine Minute darauf konnten die Oilers mit dem Ausgleich durch Lindmaier L. antworten. Nach diesem Treffer und angetrieben durch das lautstarke Publikum begannen die Jungoilers eine tolles Kombinationshockey. Innerhalb von nur zehn Minuten erhöhten die Stockerauer Jungs von 4:4 auf einen 5 Tore Vorsprung zum 9:4, dieses brachte unsere Gäste komplett aus ihren Konzept. Die Oilers spielten sich in einen waren Spielrausch und diktierten das Spiel, dann noch ein Penalty für die Hawks auch dieser wurde von unserem toll Spielenden Schlussmann Maier P. gehalten, somit lagen die Nerven bei unseren Gästen blank. Ein Kosmetik Treffer gelang zum Spielstand von 9:4.
Auch im letzten Spielabschnitt ließen die Oilers nicht locker und spielten ein schön anzusehendes Kombihockey das weitere vier Treffer für die Heimischen brachte. Leider gab es an den tollen Hockeyabend auch Schattenseiten, eine abgefälschte Scheibe traf unserem Kapitän Krenn J. im Gesicht und verletzte ihm schwer. Wir wünschen allen unseren Verletzten Swoboda M., Göbl A. und vor allem unserem Kapitano Krenn J. gute Besserung.
Weiters wollen wir uns von unserem Publikum für die tolle Unterstützung in der laufenden Saison bedanken, dass sehr viel dazu Betrug alle Heimspiele zu gewinnen. Wir würden uns auf zahlreiche Fans beim entscheidenden Spiel am 27.02.2011 um 18:30 in St. Pölten freuen.

 

Tor:
Mayer P., Moll H.,
Verteidigung:
Krenn J.(C), Rogler B., Lendl S., Pamperl A., Indra P.,
Sturm:
Kantor F., Schravogl M., Lindmaier L., Dolecek Ch., Schnopfhagen W., Mayer Ch.,


Tor/Assits

Schnopfhagen 4/1, Lindmaier 4/0, Schravogl 2/3, Dolecek 1/4,  Mayer 1/1, Rogler 1/0,
Kantor 0/1, Indra 0/1,
 

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok