2010/11 Berichte

Nur einen Punkt konnten die Jungoilers aus Mödling mitnehmen Ergebnis 8:7 ( 2:3, 4:2, 1:2, 1:0 OVT)

Einwenig hochmütig reisten die Stockerauer nach Mödling zu den Dragons. Beim aufwärmen nahm man es ganz locker und strotzte vor Selbstvertrauen. Das erste Drittel begann von beiden Seiten mit gutem Tempo und Torszenen. Der Abschnitt endete somit 3:2 für die Oilers.
Die Gastgeber spielten weiter hoch motiviert und brachten mit ihrem beherzten Spiel das Stockerauer Team ins wanken. Durch einige Schüsse von der blauen Linie fielen die Tore für die Dragons, die dadurch den zweiten Spielabschnitt mit einen zwei Tore Abstand beendeten.2:4.
Im letzten Spielabschnitt konnten sich die Oilers wieder einwenig mobilisieren und kämpften sich ins Spiel zurück. Noch zu erwähnen ist das, das Gesamte Spiel ohne Eisreinigung durchgeführt wurde. Auf dem Eis wurde ein Training, das Aufwärmen und drei Drittel Match gespielt, das sicherlich für die technisch gut Spielenden Oilers ein Nachteil war. Mit einem Spielstand von 7:7 ging es in die Overtime, die nur 16 Sekunden dauerte. Die Gastgeber erzielten den ersehnten Overtimetreffer. Nicht unverdient bekamen die Mödlinger die vollen Punkte, sie waren an diesem Abend die kämpferisch Bessere Mannschaft und wollten unbedingt den Sieg über die Oilers holen.
 

Tor:
Moll H.,  Mayer P.,
Verteidigung:
Krenn J.(C), Rogler B., Lendl S., Pamperl A.,
Sturm:
Schravogl M., Lindmaier L., Dolecek Ch., Pfeiffer K., Schnopfhagen W., Mayer Ch., Kirchmauer M., Swoboda M.,


Tor/Assits

Dolecek  3/1, Schnopfhagen 2/2, Mayer Ch., 1/0,  Schravogl 1/0, Lindmaier 0/2, Pamperl 0/1, Pfeiffer 0/1,

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok