Berichte

EARL: WEV Lions vs. Stock City Oilers

wev auswärtsBei der ersten Begegnung mit den Titelanwärter WEV Lions präsentierten sich die Oilers mit einer starken Mannschaftsleistung und holten nicht unverdient innerhalb von vier Tagen den zweiten Sieg!

Ergebnis 4:5 ( 2:2, 1:1, 1:1, OT 0:1)

Die Stockerauer reisten durch den Sieg gegen den EC Union Wien hochmotiviert nach Wien zu den aktuellen Tabellenführer WEV Lions. Laut Papier galten die Niederösterreicher als krasser Außenseiter für einen Sieg. Von Beginn an machten die Wiener Eislöwen Druck, Richtung Stockerauer Tor. In der siebenten Minute konnten die Oilers, den anstürmenden Löwen nicht mehr zähmen. Somit stand es 1:0 für die Hausherren. Gestärkt durch den Treffer machten die Gelbschwarzen weiter Druck, das zu einen weiteren Tor für Wien führte.

Weiterlesen: EARL: WEV Lions vs. Stock City Oilers

EARL: Stock City Oilers vs. EC Union Wien

Beim Nachtragsspiel gegen den Vorjahresmeister EC Union Wien feierten die Oilers ihren ersten Sieg in der neuen Liga

Ergebnis 8:4 ( 1:0, 3:2, 4:2)

Bild 33

Die Gäste reisten mit drei Linien und den Einser Tormann zum Nachtragspiel an. Wobei die Oilers wieder einige Spieler aufgrund von geschäftlichen Verpflichtungen vom Spielbericht streichen mussten.  Erstmalig stand die Torfrau Paula Marchhart von Beginn an zwischen Pfosten für die Einser Mannschaft. Die ersten Spielminuten zeigten gleich, dass es ein rasanter Hockeyabend werden wird. Beide Teams fanden einige gute Chancen vor, die leider nicht genutzt wurden. Wenige Minuten vor der ersten Pause fiel der erste Treffer an diesem Abend. Nach Zuspiel von F. Cajchan und Pass von P. Rosenauer kam unsere Nummer 14 V. Nohava zum Torabschluss. Wichtig war es mit den Torvorsprung in die Pause zu gehen.

Weiterlesen: EARL: Stock City Oilers vs. EC Union Wien

EARL: Stock City Oilers vs. KSV Flowers

Das Lehrgeld zahlen geht auch gegen den KSV Flowers weiter

Ergebnis 3:5 ( 2:2, 1:3, 0:0)

FlowersAuch den Hockeyabend waren es die Heimischen die den ersten Treffer erzielten. Nach Pass von L. Prosenz und L. Lindmaier schoß der Flügelstürmer D. Staribacher das erste Tor zur Freude aller Stockerauer. Wie schon die ganze Saison brauchte es nur wenig Zeit das die Gäste zum Ausgleich  kamen. Doch die Oilers hatten die richtige Antwort parat, Stürmer Ch. Dolecek nutzte ein gestocher vor dem Tor der Flowers Torfrau zur abermaligen Führung. Aber auch dieser Vorsprung hielt nicht lange. Pausenstand 2:2.

Weiterlesen: EARL: Stock City Oilers vs. KSV Flowers

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.