Eishockey

Oilers II starten mit Auswärtserfolg in die Saison!

Zwettl Km2

Sieg nach Shootout in Zwettl

Es war ein hart erkämpfter und knapper Erfolg für die Oilers beim Saisonstart in Zwettl. Erst im Penaltyschießen wurde das Spiel nach dem 4. Schützen entschieden. Ein Kraftakt!

Begonnen hatte die Partie weitestgehend nach Plan. Das Team von Christian Hauser versuchte mit hoher Laufbereitschaft und geradlinigem Spiel das Match unter Kontrolle zu bringen. Die ersten Chancen waren die logische Folge! Und in Minute 9 das 1:0 für die Stockerauer. Guido Friedrich tankte sich zur Grundlinie durch, spielte in den hohen Slot auf Kevin Pfeiffer, der zwar mit seinem Schuss an Thomas Burger scheiterte, aber Lydia Dolecek war im Nachschuss erfolgreich. Die verdiente Führung und gleichzeitig der Pausenstand nach etwas zerfahrenen 20 Minuten.

Im Mittelabschnitt blieb der Spielfilm ähnlich. Beide Teams versuchten Tempo zu machen und erspielten sich links wie rechts Möglichkeiten. Eine davon nutzten die Hurricanes im Powerplay zum Ausgleichstreffer durch Sebastian Brandl. Die Gastgeber hatten in weiterer Folge die Chance in Überzahl nachzulegen, aber die Antwort der Oilers kam postwendend, als Philipp Hold mit einem präzisen Abschluss über die Schiene von Burger hinweg ins lange Eck, per Shorthander auf 2:1 stellen konnte.

Allerdings konnten die Stockerauer diese Führung nicht über die Zeit bringen. Denn in einem von vielen Strafen geprägten dritten Spielabschnitt, konnten auch die Zwettler einen Treffer in Unterzahl landen. Sascha Scharizer traf in Minute 50 zum nicht unverdienten 2:2-Ausgleich!

Die Overtime danach sollte letztlich keine Treffer bieten. Dafür aber das Shootout! Niklas Prerauer traf Im Zuge dessen gleich doppelt und avancierte mit der wieder einmal sehr starken Paula Marchhart zum Matchwinner des Abends. Damit war das Debüt vom neuen Chefcoach der Oilers II Christian Hauser geglückt und die ersten zwei Punkte der neuen Saison amtlich!

Kommenden Samstag steht für die Stockerauer gleich die nächste Auswärtsfahrt an. Die Oilers treffen im Zuge der 3. Runde auf die Wölfe aus Amstetten und wollen nach dem erfolgreichen Saisonstart nachlegen!

1. Spieltag: Zwettler Hurricanes - Stock City Oilers II   2:3 n.P.
Eislaufplatz Zwettl - Zuseher: 60
Tore: Brandl (22./PP1), Scharizer (50./SH1), Dolecek (9.), Hold (27./SH1), Prerauer (PS)

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.