Eishockey

Fight in Bruck blieb unbelohnt!

Eisbären gewinnen Torfestival

Die Oilers erlebten Sonntag Abend in Trautmannsdorf einen Auftakt nach Maß! Denn nach drei Toren binnen vier Minuten, führten die Stockerauer bereits mit 3:0. Lydia Dolecek, Kevin Pfeiffer und Belinda Strer erwischten die Gastgeber zu Beginn eiskalt und sorgten für eine komfortable Führung.

Allerdings ließ die Antwort der Gastgeber nicht lange auf sich warten. Bis zur 19. Minute hatten die Eisbären das Spiel mit vier Treffern gedreht - nach 20 Minuten ging es also mit einem knappen Rückstand aus Oilers-Sicht in die Kabine.

Auch nach Seitenwechsel gab zunächst die Heimmannschaft das Tempo vor. Mit drei weiteren Toren - allesamt im Powerplay - sorgten die Eisbären für die vermeintliche Vorentscheidung. Aber die Gäste kämpften sich noch einmal beeindruckend zurück. Ein Tor von Philipp Hold und ein Doppelpack von Lydia Dolecek machten die Partie so richtig heiß! Die Stockerauer hatten nun das Momentum und witterten den Ausgleichstreffer. Erst ein traumhafter Breakaway-Abschluss des bis dahin blass gebliebenen Peter Schneider dämpften die Hoffnungen. Auch ein weiteres Anschlusstor sollte nicht mehr viel Spannung zurückbringen, denn ein Empty-Net von Dorazil und Abfälscher von Jezek fixierten die letztlich bittere 7:10-Niederlage.

Insgesamt bot das Spiel viele Emotionen und einen leidenschaftlichen Kampf der Oilers. Genau diese Attribute werden Samstag Abend im letzten Grunddurchgangsspiel wieder gefragt sein, möchte das Team von Mario Kirchmauer das vorzeitige Saisonende abwenden und das Playoff-Ticket buchen.

7. Spieltag: Eisbären Trautmannsdorf - Stock City Oilers II   10:7
Leithana - Zuseher: 95
Tore: Dorazil (6., 26., 59.), Maurer (6.), Pisarcik (11., 36.), Holly (19.), Jezek (30., 60.), Schneider (58.), Dolecek (2., 34., 54.,), Pfeiffer (4.), Strer B. (4., 58.), Hold (34.)

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Ok